Frieren Sie Ihr Sperma ein

Frieren Sie Ihr Sperma ein

Kryokonservierung von Sperma

Die Einfrierung von Sperma ist die beste Methode, um eine zukünftige Schwangerschaft mit den eigenen Spermien zu garantieren. Hierbei handelt es sich um einen einfachen Prozess, der die Kapazitation einer durch Ejakulation oder Hodenbiopsie erhaltenen Samenprobe und ihr anschließendes Einfrieren zur Konservierung in der Zukunft umfasst.

Wann ist die Kryokonservierung von Sperma indiziert?

  • – Bei Krebspatienten, die sich aggressiven Operationen oder gonadotoxischen Behandlungen unterziehen werden, welche die Keimzellen beschädigen können.
  • – Bei Patienten, die sich einer Vasektomie unterziehen werden.
  • – Als Vorsichtsmaßnahme, falls der Patient am Tag der Eizellbefruchtung nicht verfügbar ist

Gerne setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung, um Ihre Fragen zu beantworten:

Eizelne Etappen der Kryokonservierung von Sperma

Vor der Einfrierung, müssen unsere Ärzte die Krankengeschichte des Patienten überprüfen und sicherstellen, dass er an keiner Infektionskrankheit leidet und dass keine Kontraindikationen gegeben sind. Es werden eine Reihe von Untersuchungen durchgeführt, bevor das Einfrieren programmiert wird.

Wenn man die Probe erhalten hat, wird das Andrologie-Labor den ordnungsgemäß identifizierten Behälter abholen und dazu übergehen, die erhaltene Probe zu analysieren.
Damit die erhaltene Probe die bestmöglichen Charakteristika aufweist, empfehlen wir Ihnen eine sexuelle Abstinenz zwischen einem und drei Tagen. Eine Abstinenz über drei Tage hinaus wird nicht empfohlen.

Wenn die Probe die notwendige Qualität aufweist, wird zum Einfrieren übergegangen: Die Probe wird zusammen mit einem spezifischen Kryoprotektor präpariert, der das Einfrieren erleichtert. Die Probe wird im flüssigen Stickstoff zuerst allmählich und dann schneller bis auf -196º C abgekühlt.

Das Einfrieren wirkt sich nicht auf die Qualität der Samenprobe aus, unter der Bedingung, dass die Qualitätsparameter des Spermas im Normbereich liegen. In den Fällen, in denen die Qualität des Spermas beeinträchtigt ist, kann sich das Einfrieren auf die Ergebnisse bei den späteren Behandlungen negativ auswirken.